Vier Götterwelten


Die nordischen, ägyptischen, griechischen und römischen Götter haben zusammen eine Stadt für ihre Kinder gebaut, dort sollen neue Helden ausgebildet werden und die Kinder können jeweils ein Element lernen zu beeinflussen.
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Abwesenheitsliste
Fr Feb 19, 2016 12:13 pm von Team-Account

» Disclaimer
Fr Feb 19, 2016 12:12 pm von Team-Account

» Wörterkette
Di Jun 30, 2015 3:34 pm von Gast

» Buchstabenkette
Di Jun 30, 2015 3:33 pm von Gast

» Namen von A-Z
Di Jun 30, 2015 3:32 pm von Gast

» Eine Rose an.......
Di Jun 30, 2015 3:32 pm von Gast

» Lia Wild ( unfertig )
Di Nov 18, 2014 5:08 pm von Gast

» Sporthalle
Fr Okt 03, 2014 8:55 pm von Gast

» Haus von Kuro Chikomeno
Do Jun 19, 2014 7:13 pm von Gast

Dezember 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
KalenderKalender
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 13 Benutzern am So Jun 19, 2016 12:18 am
Die aktivsten Beitragsschreiber
Team-Account
 
Morgana
 

Teilen | 
 

 Haus von Kuro Chikomeno

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Haus von Kuro Chikomeno   Di März 18, 2014 11:36 pm

hier wohnt kuro
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Haus von Kuro Chikomeno   Mi März 19, 2014 5:56 pm

kuro ließ sich aufs bett fallen. eine winzige träne rollte ihr über die wange und dann folgten weitere. den kuss hatte sie noch gesehen. in dem moment war ihr herz in tausend stücke zersprungen ~warum...?~ sie schloss die augen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Haus von Kuro Chikomeno   Fr Apr 04, 2014 9:27 pm

Ich freute mich darauf Kuro zu sehen. Ich hatte lange mit mir gerungen bis ich beschossen hatte sie zu fragen. Die Entscheidung sie zu fragen ob sie mich weiter ausbilden würde hatte mich ganz schön Überwindung gekostet doch schließlich hatte ich es geschafft. Nun war ich auf dem Weg zu ihrem Haus. Doch je näher ich meinem Ziel kam desto nervöser wurde ich. War es wirklich die richtige Entscheidung gewesen? War ich mit meiner bisherigen Ausbildung wirklich soweit, dass ich es wagen konnte sie zu fragen?  Reiß dich zusammen. Du bist kein kleines Kind mehr. Du kannst stolz auf das ein, was du geleistet  hast. Du wirst dich nicht vor ihr lächerlich machen. versuchte ich mir selbst Mut zuzusprechen. Als ich an ihrer Haustür angelangt war klopfte ich zögerlich. Niemand antwortete. Also klopfte ich noch einmal und dieses Mal etwas lauter. Doch wieder meldete sich niemand. Sie scheint nicht da zu sein. Ich kann ja drinnen auf sie warten. dachte ich mir. Also betrat ich das Haus. Eigentlich hätte es mich ja stutzig machen sollen, dass die Tür einfach aufging doch in diesem Moment dachte ich nicht darüber nach. „Hallo? Ist hier jemand?“ Wie erwartet antwortete mir niemand. In dem Moment entdeckte ich Kuro. Sie lag  heulend auf dem Bett und hatte mich anscheinend immer noch nicht entdeckt. Ihr Anblick lähmte mich. Ich fand es schrecklich mit ansehen zu müssen wie sie weinte. Er machte mich fertig. Als ich wieder im Stande war mich zu bewegen war es schon zu spät. Sie hatte mich gesehen. „Tut mir leid. Ähm. Ich wollte eigentlich. Also ich bin hier. Was ich meine ist. Es tut mir leid. Die Tür stand ähm offen und ich äh wollte dich wollte sie. Äh. Wollte etwas fragen. Ich bin James. Tut mir leid so hatte ich mir das eigentlich nicht vorgestellt. Also nicht dass ich mir irgendetwas vorgestellt hätte oder dich oder.“ Stammelte ich und schwieg dann betreten. Ich kannte sie nur als die starke Polizeichefin als die sie alle kannten und diese Seite an ihr war mir neu. Doch ich mochte auch diese Seite an ihr wie ich merkte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Haus von Kuro Chikomeno   Fr Apr 04, 2014 10:00 pm

kuro weinte, als sie ein klopfen an der tür hörte ~geh weg~ dachte sie, als jemand fragte, ob jemand da sei. sie schloss die augen, bis sie spürte, dass jemand vor ihr stand. sie setzte sich auf, während er losstammelte ~warum bist du nicht einfach weggegangen? lass mich bitte in ruhe...~ sie blickte ihn schweigend an, immernoch von tränen überströmt ~geh endlich weg....!~
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Haus von Kuro Chikomeno   Sa Apr 05, 2014 9:05 am

Sie schaute mich einfach nur an und sagte nichts. Ihr Gesichtsausdruck ließ nicht wirklich erkennen was sie dachte. Dafür sah sie viel zu aufgewühlt aus. Ihre Wangen waren gerötet und ihre Haare waren zerstrubelt und die sie sah total verheult aus. Aber das fand ich nicht schlimm. Im Gegenteil. Ich fand es sogar echt süß. Und das sie mich nun böse aber verunsichert anschaute machte es nicht besser. Es verstärkte nur meinen Drang zu ihr zu gehen und sie zu trösten. Doch ich schaute sie nur möglichst aufmunternd an. Sie kannte mich ja nicht und das wäre wahrscheinlich ziemlich seltsam rübergekommen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Haus von Kuro Chikomeno   Sa Apr 05, 2014 11:38 am

sie schniefte und sah ihn einfach nur an ~warum.....was willst du hier~ dachte sie, sagte aber nichts
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Haus von Kuro Chikomeno   Sa Apr 05, 2014 2:28 pm

Ich konnte mich nicht mehr zurückhalten. Ihr Anblick machte mich einfach zu fertig. Also setzte ich mich neben sie auf das Bett. "Soll ich gehen? Oder willst du reden? Ich bin ein guter Zuhörer." fragte ich leise in der Hoffnung sie nicht zu verschrecken.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Haus von Kuro Chikomeno   Sa Apr 05, 2014 2:40 pm

sie blickte ihn mit vor trauer trüben augen an "du darfst bleiben" antwortete sie kaum hörbar
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Haus von Kuro Chikomeno   Sa Apr 05, 2014 7:04 pm

Es freute mich zwar dass sie wollte, dass ich blieb. Doch ich war immernoch betrübt weil sie traurig war. "Was ist denn los?" fragte ich immernoch zaghaft. Ich weiß nicht was ich erwartet hatte doch das sie mir dann ihr ganzes Herz ausschüttete überaschte mich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Haus von Kuro Chikomeno   Sa Apr 05, 2014 7:07 pm

sie konnte einfach nichtmehr, diese frage gab ihr den rest. die worte brachen aus ihr hervor, dass sie adrian schon lange liebte und dass es sie jedes mal ein bisschen mehr ins herz geschnitten hatte, wenn er sie zusammen sah. dass ihr herz bei dem anblick des kusses zwischen ihnen entgültig zerbrochen, heruntergefallen und zerschellt war
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Haus von Kuro Chikomeno   Sa Apr 05, 2014 11:14 pm

Es tat weh, dass sie wegen eines anderen Jungen traurig war doch ich hörte ihr weiter still und aufmerksam zu. Das muss ich jetzt durchhalten. Ich muss ruhig bleiben. Für sie! Ich hatte das Gefühl ihr nun näher zu sein. Ob es ihr genauso ging? Ich war während ich ihr zugehört immer mehr in ihre Richtung gerückt und nahm sie nun vorsichtig in den Arm. Glücklicherweise wehrte sie sich nicht sonst wäre es unangenehm geworden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Haus von Kuro Chikomeno   So Apr 06, 2014 4:29 pm

kuro fühlte sich so verletzlich und die umarmung war so tröstlich, dass sie ihn gewähren ließ. es war balsam für ihr schmerzendes herz
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Haus von Kuro Chikomeno   So Apr 06, 2014 4:39 pm

Ich war erleichtert, dass sie die Umarmung zuließ. Es schien ihr sogar gut zu tun. Das wurde nun zu meinem Ziel: Sie glücklich zu machen. Und dafür musste ich mich mit ihr anfreunden. ~Ich muss ihr ein sehr guter Freund werden. Dafür muss ich meine eigenen Bedürfnisse zurückstellen~ wurde mir in diesem Moment klar.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Haus von Kuro Chikomeno   So Apr 06, 2014 4:43 pm

sie vergrub das gesicht an seiner brust, konnte aber mit dem heulen zuerst nicht aufhören
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Haus von Kuro Chikomeno   So Apr 06, 2014 5:06 pm

Ich hielt sie fest während sie sich langsam beruhigte. Ihr so nahe zu sein und es doch nicht zu sein war schön und schrecklich zugleich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Haus von Kuro Chikomeno   So Apr 06, 2014 5:11 pm

sie sah zu ihm hoch
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Haus von Kuro Chikomeno   So Apr 06, 2014 7:57 pm

Ihr Blick war ein wenig weniger traurig als zuvor und in ihren Augen lag ein Hoffnungsschimmer als sie zu mir hochschaute. Ich lächelte ihr aufmunternd zu. "Besser?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Haus von Kuro Chikomeno   So Apr 06, 2014 8:00 pm

"j...ja" sie hatte immernoch ihre uniform an "ich...ich sollte mich umziehen...warte kurz" sie holte sich was zum anziehen und verschwand im bad. dann kam sie in einem lila oberteilund einer dunklen hose wieder
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Haus von Kuro Chikomeno   So Apr 06, 2014 8:12 pm

Es schien als würde sie sich nun wohler fühlen nachdem sie sich umgezogen hatte. "Wieder okay?" Ich wollte sie ja auch noch das fragen weshalb ich gekommen war. Doch erstmal wollte ich mich vergewissern, dass es ihr auch wirklich besser ging. Mein Anliegen würde sie dann ja sonst auch ablenken.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Haus von Kuro Chikomeno   So Apr 06, 2014 8:13 pm

"ein bisschen" sagte sie nur
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Haus von Kuro Chikomeno   Di Apr 08, 2014 7:33 pm

Ich beschloss noch ein wenig zu warten bevor ich sie fragte. "Kann ich dir noch irgendwie helfen?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Haus von Kuro Chikomeno   Di Apr 08, 2014 7:40 pm

"kannst du...ein bisschen bleiben...?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Haus von Kuro Chikomeno   Di Apr 08, 2014 7:42 pm

Also den Wunsch erfüllte ich ihr nur zu gerne. "Na klar, ich bleibe hier."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Haus von Kuro Chikomeno   Di Apr 08, 2014 7:46 pm

"willst du was trinken?" sie stand auf, obwohl sie das nicht im geringsten wollte. aber da ein haufen lehrer sie aufgezogen hatte, gebot es die gastfreundschaft, ihm zumindest etwas anzubieten
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Haus von Kuro Chikomeno   Di Apr 08, 2014 7:50 pm

"Nein danke. Mach dir keine Mühe." Es ging ihr schließlich schon schlecht genug. Da wollte ich sie nicht auch noch unnötig belasten auch wenn es nur das holen eines Getränks war.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Haus von Kuro Chikomeno   

Nach oben Nach unten
 
Haus von Kuro Chikomeno
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» (Planung)Das Haus Anubis
» Nach 2 Monaten Trennung will Sie schon unser Haus verkaufen.
» altes japanisches Haus mit großem Garten
» Cocos Haus
» Renovierte Waldhütte

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Vier Götterwelten :: RPG :: Mysterious District of Spirit :: Wohngebiet-
Gehe zu: