Vier Götterwelten


Die nordischen, ägyptischen, griechischen und römischen Götter haben zusammen eine Stadt für ihre Kinder gebaut, dort sollen neue Helden ausgebildet werden und die Kinder können jeweils ein Element lernen zu beeinflussen.
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Abwesenheitsliste
Fr Feb 19, 2016 12:13 pm von Team-Account

» Disclaimer
Fr Feb 19, 2016 12:12 pm von Team-Account

» Wörterkette
Di Jun 30, 2015 3:34 pm von Gast

» Buchstabenkette
Di Jun 30, 2015 3:33 pm von Gast

» Namen von A-Z
Di Jun 30, 2015 3:32 pm von Gast

» Eine Rose an.......
Di Jun 30, 2015 3:32 pm von Gast

» Lia Wild ( unfertig )
Di Nov 18, 2014 5:08 pm von Gast

» Sporthalle
Fr Okt 03, 2014 8:55 pm von Gast

» Haus von Kuro Chikomeno
Do Jun 19, 2014 7:13 pm von Gast

Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
KalenderKalender
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 13 Benutzern am So Jun 19, 2016 12:18 am
Die aktivsten Beitragsschreiber
Team-Account
 
Morgana
 

Austausch | 
 

 Thronsaal

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Morgana
Admin


Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 18.02.14
Alter : 21

BeitragThema: Thronsaal   Sa März 15, 2014 2:00 pm

Hier ist der Thronsaal.
Nach oben Nach unten
Morgana
Admin


Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 18.02.14
Alter : 21

BeitragThema: Re: Thronsaal   Sa März 15, 2014 2:06 pm

Ich saß gerade auf meinem Thron und sah im Fernsehen wie die neuen Auserwählten vom Rat angenommen wurden und zusammen leben durften. Das war so was blöd, und wie die beiden aussahen, einfach grässlich. Ich brauchte nicht lange bis ich den Fernseher ausschaltete und eine Flammenkugel in meiner Hand erscheinen ließ, je wütender ich war desto heißer war die Kugel, ich war ziemlich wütend. Ich hasste die Auserwählten und würde schon bald einen Krieg gegen sie anführen. Bringt Kenneth zu mir, ich muss dringend mit ihm sprechen sagte ich wütend zu einem meiner vielen Diener. Der Diener verschwand. Ich wartete wütend und überlegte wie ich gegen die Auserwählten vorgehen könnte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Thronsaal   Sa März 15, 2014 7:06 pm

First Post

Ich hatte mich in meiner Wohnung im Feuerviertel aufgehalten als einer der Diener aus dem Palast der Finsternis, wie ich ihn gerne nannte, mir eine Botschaft zukommen ließ, das meine Liebste mich zu sprechen wünschte. Weshalb ich mich so schnell es mir möglich war auf den Weg gemacht hatte. Was nicht so leicht gewesen war. Da ich mich vollkommen unauffällig und normal verhalten musste. Denn aufzufallen war das letzte was ich wollte, außerdem durfte keiner auf den geheimen Zugang zum Untergrund auf merksam werden. Denn wenn sie einen fanden würden sie früher oder später auch die anderen Zugänge in den anderen Vierteln finden. Doch nach kurzer Zeit hatte ich den Palast erreicht. Von dort aus war es nicht mehr weit bis zum Thronsaal in dem Morgana sich bestimmt wieder befand.
Völlig außer Atem erreichte ich den großen und hohen in schwarzen Mamor und Grant gehaltenen Raum. Der auf jeden einen düsteren und einschüchternden Eindruck machte. Sie sahs auf ihrem schwarzen Steinthron und sah mir streng entgegen. Aber ihre strengen und herrischen Blicke schüchterten mich nicht im geringsten ein. Eher ließen sie mein Herz schneller schlagen. Denn ich wusste ganz genau wie ich sie zum lächeln brachte und wie ich sie um den Finger wickeln konnte. Nachdem ich wieder zu Atem gekommen war fragte ich sie:"Was ist so dringend, das du mich in meiner Wohnung im Feuerviertel aufsuchen lässt?" Dabei hoffte ich das der Grund triftig genug gewesen war, das ich das Risiko auf mich genommen hatte an helllichten Tag den Palast auf zu suchen. In der Nacht fiel es mir nicht schwer ungesehen hier her zu kommen, da mein Vater Loki war.
Nach oben Nach unten
Morgana
Admin


Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 18.02.14
Alter : 21

BeitragThema: Re: Thronsaal   Sa März 15, 2014 7:39 pm

Der Rat hat die zwei Auserwählten anerkannt, du weißt ja bestimmt was das heißt, wir müssen uns auf einen Kampf vorbereiten sagte ich und machte den Fernseher an, auf dem man sehen konnte wie der Rat die zwei Auserwählten annahm, es war einfach scheußlich. Ich mochte die Auserwählten nicht, obwohl ich selbst fast einer gewesen wäre. Um die Priesterin oder Wächter der Finsternis werden zu können musste man ein Auserwählter sein und dann auf den Pfad des Bösen wechseln. Für mich war es einfach dies zu tuen. Falls du Zeit hast möchte ich dass du mit ein paar Dienern angreifst und ihre kleine Party zunichte machst, es wäre mehr als nur genießbar dabei zu sehen zu können wie ihre Feier zunichte gemacht wird, ich hasse Partys, ich hasse den Rat, aber dich und meine Diener mag ich, ihr seid irgendwie anders. Ihr habt meine Macht erkannt, die der Rat als Böse und Machthungrig abtut, ich will doch nur das beste für alle, aber dazu muss man eben einiges verändern sagte ich. Ich die Priesterin der Finsternis bewegte mich selten raus in die Öffentlichkeit, niemand kannte mich. Selbst an Kämpfen teilzunehmen wäre verrückt, schließlich könnten sie mich kriegen, dann wäre alles vorbei, nein für Kämpfe war Kenneth zuständig, der Wächter der Finsternis.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Thronsaal   Sa März 22, 2014 6:30 pm

Ihre Auskunft über die Auserwählten erstaunte mich wenig, da ich Stadt diese Information schon vor einer Woche bekannt gegeben hatte. Das sie jetzt aber ihre eigenen Pläne über den Haufen warf, erstaunte mich schon etwas. Denn wir waren schon länger am planen und am rekrutieren. Ein erster Angriff war im Moment noch nicht geplant. Aber die Ernennung der Auserwählten war in unseren Plänen erst später vorgekommen. Jetzt mussten wir schnell handeln. Aber dennoch versuchen dabei nicht aufzufliegen. Den wenn das geschah, wäre in diesem frühen Statium alles zunichte und das durfte auf keinen Fall passieren. "Ich werde schauen, was ich machen kann. Aber versprechen kann ich nichts, da ich versuchen muss unauffällig zu bleiben, damit wir nicht auffliegen,"erwiederte ich auf ihre Pläne zu einem ersten Angriff. Einen genauen Plan hatte ich noch nicht, aber irgendwas kleines würde mir bestimmt schon einfallen. Über den Rest ihres satzes, ging ich einfach hin weg, denn das was sie gerade gesagt hatte, wusste ich schon. "Also, ich mache mich jetzt mal auf den Weg, etwas kleines organisieren. Ich komme aber danach wieder. Dann können wir etwas Spaß zusammen haben,"verabschiedete ich mich zwinkernd von ihr. Bei dem Punkt mit dem Spaß hatte ich schon eine genaue vorstellung, was ich wollte, aber ich wusste nicht genau ob sie das mit machen würde. Den manchmal war sie dazu nicht unbedingt in Stimmung.
Während ich mich wieder auf den Weg zu meiner Wohnung machte überlegte ich mir ungefähr, was ich tun könnte um die Party zu Ehren der beiden Auserwählten etwas anders als die Organisatöre geplant hatten zu gestalten.
>>Wohnung von Kenneth MacAlister; Feuergebiet
Nach oben Nach unten
Morgana
Admin


Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 18.02.14
Alter : 21

BeitragThema: Re: Thronsaal   Mo März 24, 2014 4:42 pm

Mir gefiel es gar nicht wenn man meine Befehle nicht so ausführte wie ich es verlangte, aber ich war es von Kenneth ja schon gewohnt. Ich erhob mich von meinem Thron und ging in meinen Trainingsraum. Dort würde ich mit meinen Dienern trainieren.
----> Untergrund/ Palast/ Trainingsraum
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Thronsaal   

Nach oben Nach unten
 
Thronsaal
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Meduseld ~ die goldene Halle (Thronsaal)
» Thronsaal
» Thronsaal

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Vier Götterwelten :: RPG :: The Mysterious Underground :: Palast-
Gehe zu: